Logo Brauerei Schlappeseppel

Preisgekrönt im August 2015

Bier des Monats August 2015
Schlappeseppel Kellerbier

Brauerei Schlappeseppel

Schlappeseppel Kellerbier

Namensgebend für Schlappeseppel Kellerbier ist die Abfüllung ohne Filtration direkt aus dem Lagerkeller. So enthält die goldgelbe Bierspezialität noch alle trübenden Inhaltsstoffe. Der Schaum ist fest und feinporig. Der Antrunk ist angenehm süffig und malzig. Die Hefe dominiert hier. Im Mittelteil kommt der Hopfen dazu und gibt dem eine angenehm herbe Note. Der trockene Abgang überzeugt und so erlebt man mit dem Schlappeseppel Kellerbier einen wirklich runden Biergenuss. Den Juroren des "European Beer Stars" hat das Bier so gut gefallen, dass es 2006 die Goldmedaille erhielt. 2008, 2011 und 2014 wurde es beim Superior Taste Award des International Taste & Quality Institute (iTQi) in Brüssel mit zwei Sternen ausgezeichnet.

Bierstil: Kellerbier (Zwickelbier)
Stammwürze: 12,50° P
Alkohol: 5,50 Vol.-%
Flasche: Longneck (0,33 l)

Farbe:

Jetzt Abo abschließen 

Brauerei Schlappeseppel

Bier für den König

Man schreibt das Jahr 1631. König Gustav von Schweden nimmt die Stadt Aschaffenburg ein. Während im Schloss Johannisburg schon die Vorbereitungen für die königliche Hofhaltung getroffen werden, muss man feststellen: In den Fässern ist kein einziger Tropfen Bier.
Mitten im 30-jährigen Krieg sind auch die letzten Quellen versiegt. Rasch ist ein Heermann gefunden, der die Kunst des Bierbrauens versteht. Von höchster Stelle erhält er die Order, für seine Majestät König Gustav Bier zu brauen. Der Soldat Joseph Lögler, wegen einer Kriegsverletzung „der lahme Seppel“ genannt, löst seine Aufgabe meisterhaft.

Das Schlappeseppel ist geboren.

Am 1. Mai 1795 übergibt Franz Jakob Löchler, ein Nachfahre des schwedischen Soldaten, das Anwesen an Adam Löchler. Ihm wird ein solch hervorragendes Zeugnis ausgestellt, dass ihn der Kurfürst zum kurfürstlichen Fassbender und „Zerevisiarius“ (Bierbrauer) bestellt.
1803 verleiht der Kurfürst Karl Theodor von Dalberg der Brauerei Schlappeseppel die Braugerechtsame auf die Dauer der Ewigkeit.
Mit Einführung der Schlappeseppel Specialität, liebevoll das Sepplsche genannt und in der Bügelverschlussflasche abgefüllt beginnt der Siegeszug der Marke. Seither gehören die Schlappeseppel- Biere zu den meist ausgezeichneten Bieren Deutschlands.

Logo der Brauerei Schlappeseppel

Brauerei Schlappeseppel
Aschaffenburger Str. 3-5
DE-63762 Großostheim (Bayern)

+49 (0) 6026 - 5090
info@schlappeseppel.de

http://www.schlappeseppel.de