Logo Gräflich zu Stolberg'sche Brauerei Westheim GmbH

Preisgekrönt im März 2008

Bier des Monats März 2008
Westheimer Premium Pilsner

Gräflich zu Stolberg'sche Brauerei Westheim GmbH

Westheimer Premium Pilsner

Im hellen Gold, mit leuchtender Perlung und feinporigem Schaum zeigt sich das Pilsner von glanzfeiner Seite. Eine feinaromatische frische Hopfenblume, eingebunden in ein natürlich reines Profil mit Nuancen von Johannisbeere umspielen die Nase und machen Freude auf den ersten Schluck. Der typisch ausgewogen schlanke Körper wird eingeleitet durch einen sehr frischen, rezenten Antrunk, hinterlegt von einer harmonisch ausklingenden, edlen Bittere frischen Aromahopfens.

Bierstil: Deutsches Pils
Stammwürze: 18,00° P
Alkohol: 4,80 Vol.-%
Flasche: Longneck (0,50 l)

Farbe:

Jetzt Abo abschließen 

Gräflich zu Stolberg'sche Brauerei Westheim GmbH

Genuss- und Erlebnisbiere mit Charakter
Westheimer Biere kommen aus gutem Hause. Seit mehr als 150 Jahren wird in der Privatbrauerei in der Nähe von Marsberg Bier gebraut. Das weitläufige Brauereigelände besitzt drei eigene Brunnen, die quellfrisches Brauwasser liefern. Heute leitet Josef Freiherr von Twickel das traditionsreiche Familienunternehmen gemeinsam mit Sohn Moritz von Twickel.

1840 kaufte Graf Joseph zu Stolberg-Stolberg, der Ururgroßvater des heutigen Eigentümers, das (Ritter-)Gut Westheim. Er brachte zunächst die bestehende Brennerei in Schwung. Im Jahre 1848 begann er mit dem Verkauf des seit altersher auf dem Gut Westheim für den Eigenbedarf gebrauten Bieres. Im Pachtbetrieb des Gutshofes wurde das Bierbrauen zwischenzeitlich eingestellt und 1862 wieder aufgenommen. Seitdem besteht die Brauerei durchgehend, so dass 1862 als das Gründungsjahr der BRAUEREI WESTHEIM bezeichnet werden kann. Um 1865 kam die die Brauerei durch einen Brauer namenss Mergell zu Ansehen 1876 nahm Hermann Graf zu Stolberg-Stolberg, der Urgroßvater des heutigen Eigentümers, Brauerei und Gut aus der Pacht zurück. Die Brauerei wurde nach modernen Gesichtspunkten ausgebaut. 1882 wurde erstmals ein untergäriges dunkles Bier gebraut. Es soll ein besonderes feines Malzaroma gehabt haben. Dieses dunkle Bier aus Westheim muß viele Freunde gefunden haben, denn es wurde fast fünfzig Jahre lang gebraut

1930 wurden die Bezeichnung „Westheimer Hirschbräu“ und der Wappenhirsch warenzeichenrechtlich geschützt. Der Hirsch ist das Wappentier der Grafen zu Stolberg und der Gemeinde Westheim.

Von 1995 führte Josef Freiherr von Twickel das Gut und die Brauerei Westheim. Mit Biersommelier Moritz Freiherr von Twickel hat die Brauerei seit 2014 einen neuen Geschäftsführer.
Gemeinsam mit rund 35 Beschäftigten steht die Familie von Twickel für die Qualität ihrer Produkte ein. Die Brauerei Westheim, die 2012 ihr 150-jähriges Bestehen feiern konnte, wurde für ihre Biere bereits vielfach ausgezeichnet.

Logo der Gräflich zu Stolberg'sche Brauerei Westheim GmbH

Gräflich zu Stolberg'sche Brauerei Westheim GmbH
Kasseler Straße 7
DE-34431 Marsberg (Nordrhein-Westfalen)

+49 (0) 2994 889-0
prost@westheimer.de

https://www.brauerei-westheim.de/