Bier des Monats November 2017:
Veldensteiner Rotbier

Beim European Beer Star 2017 wurde das Veldensteiner Rotbier in der Kategorie „Red and Amber Lager“ mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Nürnberg und sein Umland galten bereits im frühen Mittelalter als Hochburg der Rotbiere. Diese Tradition wird mit dem Veldensteiner Rotbier gepflegt und fortgesetzt. Seit Generationen privat gebraut im Veldensteiner Land. Fränkische Spezialmalze, die bei höheren Temperaturen gedarrt wurden, sorgen für rötliche Farbreflexe und einen barocken, kernigen Körper sowie eine herausragende Vollmundigkeit.

Kaiser Bräu GmbH & Co. KG

Zwischen Nürnberg und Bayreuth, im Herzen des Naturparks Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst liegt die Heimat der Veldensteiner Kaiser-Bräu. Über dem idyllischen Marktflecken Neuhaus an der Pegnitz thront stolz und erhaben die mittelalterliche Burg Veldenstein. Im Zeichen dieser Burg werden in der Kaiser Bräu seit 1929 Bierspezialitäten nach guter alter Brautradition gebraut. Zunächst im Ortskern gebraut, entstehen die Veldensteiner Bierspezialitäten seit Anfang der 1990er Jahre in Fortsetzung der langen Tradition und unter modernsten Bedingungen in der 200 Meter Luftlinie entfernten „Braustätte am Auwald“.

„Wir verstehen uns seit jeher als regionale und familiengeführte Privatbrauerei. Bereits weit vor Gründung der gewerblichen Brauerei haben wir unser Bier im gemeindeeigenen Neuhauser Kommunbrauhaus selbst gebraut.“
Brauereichef Josef Laus

Der Eigentümerfamilie der mittelständisch, privat geführten Brauerei, die tief in der Region verwurzelt ist, liegt das Wohl der Natur und deren Erhaltung sehr am Herzen. Die Herstellung der Veldensteiner Qualitätsbiere erfordert, dass alle Zutaten höchsten Ansprüchen genügen. Das ist nur möglich, wenn natürliche Ressourcen geschont und die Umwelt nachhaltig geschützt wird.

Bierbrauen ist Handwerk!

Jeder Schritt im Brauprozess bei Kaiser Bräu wird von den Veldensteiner Braumeistern und Brauern mit größter Sorgfalt begleitet. So entstehen die Veldensteiner Bierspezialitäten mit Zugriff auf die einzigartige Wasserqualität aus dem Naturpark Veldensteiner Forst und mit Malzen, die als beste und streng kontrollierte Gersten in der Region wachsen. Die allerfeinsten Aromahopfen werden größtenteils direkt von den Hopfenpflanzern aus dem kleinen aber mit langer Tradition behafteten Hopfenanbaugebiet Hersbruck bezogen.

Regionales Engagement

Die Kaiser Bräu engagiert sich sehr um Sponsoring von Sportvereinen aller Art in der Region. Neben Eishockey (EVP Pegnitz) ist vor allem der Fußball eine der Stützen des Sports in Franken. Auf den Vereinspartner Kaiser Bräu können sich über 50 Vereine im Amateurfußball verlassen.

Weitere Bierspezialitäten von Kaiser Bräu GmbH & Co. KG

Veldensteiner Vollbier Hell

Ein klassisches bayerisches "Helles", wie es sein soll. Harmonische Balance aus Malzaromatik und feiner Hopfenbittere mit einer angenehm spritzigen Rezenz und Süffigkeit im Trunk. Mit frischem Felsquellwasser, fränkischem Malz und Hopfen aus dem Anbaugebiet "Hersbrucker Gebirge" - seit Generationen privat gebraut im Veldensteiner Land.

Bierstil: Festbier
Stammwürze: 11,6 %
Alc.: 5,1 Vol.%
Optimale Trinktemperatur 8°C

Veldensteiner Saphir Bock

Ein dunkler und wuchtiger Doppelbock mit einem kräftigen Körper, der vor allem zur kälteren Jahreszeit passt. Vollmundig und samtig-weich im Geschmack. Die dezent wahrnehmbaren, blumig-fruchtigen Aromen des Saphir-Hopfens ergänzen sich harmonisch mit den an Karamell, Vanille und Honig erinnernden Noten der verwendeten Spezialmalze.

Bierstil: Doppelbock
Stammwürze: 18,3 %
Alc.: 7,8 Vol.%.
Optimale Trinktemperatur 12°C

Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webiste weiter besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.