Bier des Monats April 2015:
Atlantik Ale

Naturbelassenes, obergäriges, helles Ale mit 11,4% Stammwürze und 5,1 Vol.% Alkohol. Münchner-, Distilling-, Pilsener- und Weizenmalz sorgen für die strohgelbe Farbe und den schlanken Körper.

Die warme Gärung mit obergäriger Ale-Hefe lässt den voluminösen Schaum und den trockenen Trunk entstehen. Kräftige kalte Hopfung mit den Hopfensorten Tradition, Perle, Cascade, Amarillo und Citra lässt das unglaubliche Duftspiel aus Zitronen, Grapefruit und Melone entstehen und sorgt für die kräftige Herbe. Wir empfehlen Atlantik-Ale als Aperitif und zu Meeresfrüchten, frischem Fisch und Matjes. Spannende Kontraste bietet das ausgezeichnete Bier auch zu Chili con Carne, wenn Chilischärfe auf exotische Hopfenfrucht trifft.

Störtebeker Braumanufaktur GmbH
Braukunst, Genuss und Abenteuer: Störtebeker Braumanufaktur

Mit über 800 Jahren Brautradition in der Hansestadt Stralsund hat sich die Störtebeker Braumanufaktur dem handwerklichen Brauen verschrieben. Handwerkliches Brauen, das sind eigenständige Brauspezialitäten mit besten Rohstoffen, echtem Charakter und norddeutscher Authentizität – ein Unterschied, den man sehen, riechen und schmecken kann. Spezialbraumalze, individuelle Hefe und einzigartige Rezepturen lassen die unverwechselbaren Aromen entstehen.

Insgesamt 17 verschiedene Brauspezialitäten sowie saisonale Kreationen umfasst das derzeitige Sortiment. Ganz neu sind die Störtebeker Eisbock-Biere. Hierfür werden Biere entsprechend ihrer Rezeptur eingebraut und bei tiefen Temperaturen eingefroren, um die Aromen zu konzentrieren.

In der Welterbe- und Hansestadt Stralsund kann jedermann das Brauquartier Tag für Tag besuchen. Täglich finden Brauereiführungen statt, auf denen neben einem Rundgang durch das historische Sudhaus samt Kühlschiff auch die moderne Produktion der Brauspezialitäten hautnah miterlebt werden kann. Höhepunkt jeder Führung ist eine kleine Bierverkostung, auf der einige der Brauspezialitäten selbst entdeckt werden können.

Im Braugasthaus trifft Braukunst auf Kochkunst: Serviert werden saisonale Köstlichkeiten regionaler Partner. Anspruchsvolle und experimentierfreudige Biergenießer finden auf der Karte besondere Angebote rund um die Brauspezialitäten. Ein Highlight ist das Menü mit Bierbegleitung. Zu diesen mehrgängigen Menüs wird zu jedem Gang eine Brauspezialität gereicht, deren Charakteristik die entsprechende Speise harmonisch ergänzt.

Wer neugierig geworden ist oder gar sein Lieblingsbier gefunden hat, wird im Störtebeker Brauereimarkt fündig. Die gesamte Produktpalette der Brauspezialitäten, dazu saisonale Produkte, Gläser, Shirts, Genusspakete und verschiedene Accessoires sind erhältlich.

Weitere Bierspezialitäten von Störtebeker Braumanufaktur GmbH

Pilsener-Bier

Untergäriges, norddeutsches Pils mit 11,3% Stammwürze und 4,9 Vol.% Alkohol. Schonend gedarrte Pilsener Braumalze sorgen für die helle strohgelbe Farbe sowie einen schlanken trockenen Trunk. Kalte Gärung mit untergäriger Hefe lässt die feinstperlige Kohlensäure und das geschmeidig erfrischende Mundgefühl entstehen. Kräftige Hopfung mit den Sorten Select, Perle, Tradition und Opal lässt einen zarten Duft von Aprikose auf einer kräftig würzigen, lang anhaltenden Hopfenbittere entstehen. Schmeckt hervorragend als Aperitif und zu knackigen Salaten und frischem Fisch.

Whisky-Bier

Naturbelassenes obergäriges bernsteinfarbenes Strong-Ale mit 20,5% Stammwürze und satten 9,0 Vol.% Alkohol. Britisches Whiskymalz gedarrt über schottischem Torf, sorgt für torfig-rauchige Aromen. Karamellmalz, Gerstenmalz und Malzzucker bilden die satte Bernsteinfarbe und den kräftigen, starken Körper. Die obergäriger Ale-Hefe lässt bei warmer Vergärung ein komplexes Aromenspektrum und die kräftigen 9% Alkohol entstehen, welche die lange Haltbarkeit ermöglichen. Die leichte Hopfung mit der Sorte Tradition bringt eine dezente aromatische Herbe, die den torfigen Charakter unterstreicht. Geräuchertes und Gepökeltes oder Kalbsleber passt prima zum Whisky-Bier.

Hanse-Porter

Naturbelassene, untergärige, hanseatische Brauspezialität mit 12,5% Stammwürze und 4,0 Vol.% Alkohol Malzzucker, Röst- und Karamellmalze lassen beim Brauen die Mahagonifarbe, den dunklen Schaum sowie süße Mandel-, Kaffee- und Karamelldüfte entstehen. Die kalte Gärung mit untergäriger Hefe gibt dem Porter der Ostsee die feine Kohlensäure und den dichten haselnussbraunen Schaum. Dezente Hopfung der Hopfensorte Tradition lässt den malzig-süßen Charakter voll zur Geltung kommen. Ein guter Begleiter zu Desserts, Gebäck, Kuchen, Wildgerichten.

Schwarz-Bier

Naturbelassenes, untergäriges, deutsches Schwarzbier mit 12,5% Stammwürze und 5 Vol.% Alkohol Dunkles Malz, Cara- und Röstmalze verleihen dem mattschwarzen Bier seinen Röstgeschmack sowie den Duft von Kaffee und Bitterschokolade. Lange kalte Gärung mit untergäriger Hefe gibt dem Bier die milde Gärungskohlensäure und das malzaromatisch samtweiche Mundgefühl. Die milde Hopfung mit der Hopfensorte Tradition lässt die weichen Röstaromen in den Vordergrund treten. Muscheln, Räucherfisch, geräucherte Wurstwaren passen prima zum Schwarz-Bier.

Bernstein-Weizen

Naturbelassenes, obergäriges Hefeweizen mit 12,9% Stammwürze und 5,3 Vol.% Alkohol. Weizen-, Caramel- und Pilsener Braumalze verleihen dem Bier die kräftige Bernsteinfarbe und schaffen die Grundlage für die sich ankündigenden Fruchtaromen. Warme Gärung mit obergäriger Hefe sorgt für den satten Duft von reifen Bananen und roten Früchten sowie für die kräftig perlende Kohlensäure. Dezente Hopfung mit der Hopfensorte Smaragd lässt den Fruchtaromen die volle Entfaltung. Zum Bernstein-Weizen passen Salate, frisches Geflügel und Nudelgerichte.

Roggen-Weizen

Naturbelassenes, obergäriges dunkles Hefebier aus Roggen & Weizen, mit 12,9% Stammwürze und 5,4 Vol.% Alkohol. Roggen-, Weizen-, Röst- und Caramelmalze sorgen für die kastanienbraune Farbe und den unglaublich cremigen Körper. Warme Gärung mit obergäriger Hefe ergibt eine kräftige Kohlensäure und ein Duftspiel aus Banane, Vanille sowie eingelegten roten Früchten, Schokolade und Gewürznelke. Leichte Hopfung mit der Sorte Smaragd gibt den Vanille- und roten Fruchtaromen die volle Entfaltung. Zum Roggen-Weizen schmecken besonders würzige Hartkäse, Desserts, Holzofenbrot, Braten.

Stark-Bier

Naturbelassenes, untergäriges dunkles Starkbier mit 16,9% Stammwürze und 7,5 Vol.% Alkohol. Caramel-, Röst- und dunkle Braumalze werden reichlich eingebraut und sorgen für die tiefschwarze Farbe, ein cremiges Mundgefühl und lassen ein kräftiges Duftspiel von Bitterschokolade und Kaffee entstehen. Die lange kalte Gärung mit untergäriger Hefe lässt 7,5 % Alkohol entstehen, der den Körper wohlig wärmt. Moderate Hopfung mit der Sorte Smaragd unterstützt die kräftigen Malzaromen mit einer feinen Herbe. Braten, Wildgerichte und Schokoladendesserts empfehlen sich zum Stark-Bier.

Frei-Bier

Naturbelassenes, alkoholfreies Bier nach Pilsener Brauart, eingebraut mit 13,0% Stammwürze .Alkoholfrei. Helle und Pilsener Braumalze lassen beim Brauen die strohgelbe Farbe und das volle Mundgefühl entstehen. Kalte Gärung mit untergäriger Hefe sorgt für die feine Kohlensäure, den trockenen Trunk sowie den festen weissen Schaum. Kräftige Hopfung mit den Sorten Smaragd, Select und Perle verleiht frischen Duft nach Gras und Kräutern sowie die kräftige Herbe. Das Frei-Bier ist gut geeignet als Aperitif und schmeckt zu knackigen Salaten und frischem Fisch.

Bernstein-Weizen alkoholfrei

Naturbelassenes, alkoholfreies Hefeweizen, eingebraut mit 12,9% Stammwürze. Alkoholfrei. Weizen-, Pilsener- und dunkle Braumalze verleihen dem Bier die kräftige Bernsteinfarbe und bringen die leichte malzige Süße in das Aroma und den Geschmack. Die kurze warme Gärung mit obergäriger Hefe sorgt für die feinen Fruchtaromen, die dieses isotonische Bier auszeichnen. Dezente Hopfung mit der Hopfensorte Smaragd lässt den süßen und sauren Aromen die volle Entfaltung. Salate, frisches Geflügel und Nudelgerichte lassen sich gut mit dem Bernstein-Weizen alkoholfrei kombinieren.

Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webiste weiter besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.